footer_line
Nach mündlicher Übertragung wurde unser Haus ca. 1732 errichtet und ist in seinem Fortbestehen als Privathaus, ohne gewichtiger öffentlicher Bedeutung, genutzt worden.

Mit Hilfe von Zeitzeugen und Stadarchiv sind wir derzeit bemüht, weitere Details aus der "Vergangenheit" des Bauwerks zu recherchieren.

Die jüngste Geschichte ist verlässlich nachvollziehbar. Im Jahre 2002/2003 begann die Rekonstruktion des Fachwerkhauses. Die neuzeitlichen Anbauten im Innenhof hatten keinerlei kulturelle Bedeutung und durften abgerissen sowie durch Neubauten ersetzt werden. Das Haupthaus selbst wurde bis auf die tragende Balkenkonstruktion völlig entkernt und unter der strengen Aufsicht der Kultur- und Denkmalpflege vollständig rekonstruiert. Der Hotelbetrieb in seiner heutigen Form wurde Ende 2005 aufgenommen.

Es folgte als Auszeichnung eine Anerkennungsplakette der Stadt Waren für Mitwirkung an deren Gestaltung.